Logo: Bhm & Kraus Rechtsanwlte
HomeKontaktBlog

Mandanteninformation zur altuellen Situation und dem Kanzleibetrieb

Veröffentlicht von Rechtsanwalt Kraus am Mar 16 2020
Blog >>

Sehr geehrte Mandantinnen und Mandanten,

die Ausbreitung des neuartigen Virus COVID-19 beeinträchtigt aktuell massiv das öffentliche Leben und schränkt uns alle auch in unserem privaten Umfeld erheblich ein. Böhm & Kraus Rechtsanwälte beobachten die Entwicklungen im Zusammenhang mit COVID-19 kontinuierlich und setzen die Empfehlungen von Behörden und Wissenschaftlern in konkrete Maßnahmen zum Schutz unserer Mitarbeiter und Mandanten um. Damit möchten auch wir unseren Beitrag dazu leisten, dass sich die Ausbreitung des Virus verlangsamt.

Dazu gehört, dass es Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern seit einigen Tagen bis auf weiteres freigestellt ist, im Home-Office zu arbeiten. Dazu haben wir die notwendigen technischen Voraussetzungen geschaffen, die selbstverständlich auch den strengen Anforderungen an Datenschutz und Datensicherheit genüge leisten. Die Mandatsbearbeitung wird durch die teilweise Dezentralisierung unserer Tätigkeiten nicht wesentlich beeinträchtigt; Sie erreichen uns weiter über die bekannten Kontaktdaten. Sollten Sie uns einmal telefonisch nicht direkt erreichen, sprechen Sie uns bitte eine Nachricht auf Band unter Angabe Ihres Aktenzeichens oder der Parteienbezeichnung und Ihrer gewünschten Rückrufnummer oder schicken Sie uns eine Email an info@rae-bk.de. Wir rufen Sie dann zeitnah zurück oder antworten per Email.

Besprechungen mit Externen finden, soweit irgendwie möglich, nur noch virtuell, das heißt per Telefon- oder Videokonferenzen statt. Ebenso werden wir bis auf weiteres keine Präsenzseminare abhalten oder solche besuchen.

Ob und wann Gerichtstermine stattfinden, entscheiden die Richterinnen und Richter in Ausübung ihrer richterlichen Unabhängigkeit. Dabei wägen sie die Eilbedürftigkeit der Sache und die organisatorischen Möglichkeiten des Gerichts ab. Gerichtsverhandlungen in weniger eilbedürftigen Verfahren wurden und werden in den meisten Fällen vorerst vertagt. Maßgeblich ist die Entscheidung im jeweiligen Einzelfall, die sich auch an den örtlichen Gegebenheiten orientiert. Sobald wir konkrete Informationen, Ihr Mandat betreffend haben, melden wir uns bei Ihnen.

Wir hoffen, dass es Ihnen, Ihren Familien und Freunden gut geht - bleiben Sie gesund!

Ihr Stefan Böhm und Ihr Oliver Kraus

Zuletzt geändert am: Jun 08 2020 um 9:46 AM

Zurück